Montag, 27. April 2015

Polen Touristik, Waterways, Wasserwege, Masuren, Bootsferien und Hausbooturlaub

Polen Touristik, Waterways, Wasserwege, Masuren, Bootsferien und Hausbooturlaub

Segel- und Hausboote  auf den Großen Masurischen Seen

Auf den schiffbaren Flüssen und Seen kann man mit dem Segel- oder Hausboot fahren und auch seinen Urlaub verbringen. Besonders beliebt ist die Masurische Seenplatte, sowie der Augustow Kanal, Warthe, Weichsel und Oder. Die Masurische Seenplatte ist im Norden von Angerburg bis in den Süden bei Johannisburg schiffbar. Für Hausboote besteht noch keine Verbindung zur Ostsee. Die Wasserwege werden jetzt immer weiter revitalisiert und sind schon ein wichtiger Zweig des Tourismus, es gibt eine Reihe von Bootsvermietern. Die Wasserwege können zum Beispiel im Rahmen eines Hausbooturlaubs mit einem Hausboot befahren werden. Hausboote sind schwimmende Ferienwohnungen, meist komfortabler als ein Caravan oder Motorhome. Aufgrund der „Rumpfgeschwindigkeit“ ist nur eine maximale Geschwindigkeit von ca. 12 kmh möglich, also entschleunigtes gemütliches Wasserwandern mit dem Schneckenhaus das man immer dabei hat.
Es ist empfehlenswert nur Bankomaten zu benutzen die in einer Bank integriert sind. Besonders empfehlenswert sind die Bankomaten der PEKAO SA, die der UniCredit angehören. Wenn Sie eine MAESTROCard (vormals EC karte) der Bankengruppe, Deutsche Bank, UniCredit, Comerzbank, Postbank, besitzen, können Sie dort „Gebührenfrei“ Geld abheben.

Bibliografie:

Keine Kommentare:

Kommentar posten